Freitag 13.10.17 – diesjähriger Abend der Ehemaligen

„Es war auch diesmal wieder schön am Ehemaligenabend!“ … stellvertretend für viele ehemalige Schüler und Lehrer (bzw. noch aktuelle) stehen diese Worte.

An diesem Freitag – den 13.10.2017 – wurden nicht nur Erinnerungen und Aktuelles ausgetauscht. Es war historisch das letzte Event in dieser Aula, denn nächste Woche wird mit dem Abriss begonnen.

Schule ohne Aula ist eigentlich undenkbar. Ob zu Einschulungen, Abschlussfeiern, Theateraufführungen, Karnevalsshows, Tanz- und Musikevents sowie in den letzten Jahren auch als unser „Restaurant“ – es war für uns immer ein wichtiger und beliebter Ort der Begegnung.

Hoffen wir mal, dass die Neubauten für die Maria Montessori Gesamtschule zügig starten können.

Viele sind mittlerweile Mütter und Väter und sorgen mit ihren Kindern auch bei unserer Schule für Nachwuchs.  Und viele konnten in guten Jobs beruflich Fuß fassen. Wie schnell dies in Gefahr geraten kann, berichtete uns ein Montessorianer (https://www.facebook.com/axel.glaser), der bisher am Düsseldorfer Flughafen die Flugzeuge technisch wartete: Sein Auftraggeber ist die insolvente „air berlin“ Fluggesellschaft.

Die ersten Schnappschüsse vom Abend:

Hier noch einige Eintragungen im „Kondolenzbuch“:

 

 

siehe auch unsere Infos auf facebook:

https://www.facebook.com/montehaupt/

Bitte weitersagen bzw. teilen!

 


Hinterlasse einen Kommentar, oder trackback von deiner eigenen Webseite.

5 Kommentare zu “Freitag 13.10.17 – diesjähriger Abend der Ehemaligen”

  1. Ralf-Peter Becker sagt:

    War sehr nett in dem „hohlen Raum“, an dem doch viele Erinnerungen hängen und den ich seit Anbeginn, als die Bühne noch aus Paletten bestand, kenne. Besonders gefreut hat mich, dass so viele Schüler/innen einen guten Weg gefunden haben mit „nur Hauptschule“. Wir haben eine gute Arbeit gemacht und gute Früchte erbracht: als ob die „Titelhochstufung“ von Schulen etwas am Klientel ändern würde….das ist doch nonsens (in Trumpscher Diktion vielleicht alternative Fakten?). Danke für die netten Begegnungen …“Alles hat seine Zeit“, wie Salomon sagt im Prediger 3, 1-14. VIELLEICHT gibt es ja ein Einweihungstreffen der „aufgerüsteten“ Schule für die alten Hauptschüler? MfG Ralf- Peter Becker

  2. Super…der Rest steht ja oben, oder?

  3. Pascal Teusch sagt:

    Ich war auch auf dieser Schule, klasse Schule, klasse Lehrerund natürlich klasse Aula.
    Ich konnte gestern leider nicht dabei sein, wo doch die Aula das letzte Mal die Türen geöffnet hatte.
    Ich habe auch viele Feierlichkeiten in der Aula mitgemacht z.B. war die Schülerband ein klasse Erfolg.

    So, mach es gut liebe Aula, warst ein klasse Ding.

  4. …auch wenn die Teilnehmerzahl diesmal rückläufig war, es war ein netter Abend mit netten Begegnungen und guten Gesprächen.

    Besonders erfreuten mich die Begegnungen mit Herrn Becker und Frau Thelen.

    @Bernd Kowol, wird der Neubau beim nächsten Ehemaligentreffen 2018 bereits fertig sein – wahrscheinlich nicht.!?
    Alternative !?

    Bist Du dann nicht auch schon ein „Ehemaliger“ !? ?
    ?✌

Kommentar schreiben

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.