Wir werden UNICEF JuniorBotschafterinnen und JuniorBotschafter 2013!

Neue Auszeichnung für unsere Schokofair AG. Am 10. Juni 2013 in Frankfurt werden die Schülerinnen und Schüler der Schokofair AG in der Paulskirche zu echten UNICEF- Botschaftern.

Damit bekommen die Kinder der Kakaobauern endlich mehr Aufmerksamkeit. Die meisten Menschen bei uns haben keine Ahnung, wie unsere Schokolade in die Regale kommt. Millionen Kinder schuften für die Schokoindustrie bei der Kakaoernte!

Die bittere Armut zwingt die Kakaobauern auch ihre Kinder statt zur Schule in die Kakaoernte zu schicken. Mehr noch: Allein in Ghana und der Elfenbeinküste fallen 600.000 Kinder  unter den Sammelbegriff „missbräuchlicher Kinderarbeit“. Damit ist in besonders schweren Fällen Kindermenschenhandel, Kidnapping, Kindersklaverei gemeint. Für alle Kinder gilt, dass ihnen das Recht auf Bildung, Freizeit, Gesundheitsversorgung und das Recht auf ein Leben in der Familie verwehrt wird!

Die Schokofirmen wissen spätestens seit 2001 davon. Sie zeigen wie z.B. Ferrero in ihrer Werbung bei uns eine heile Kinderwelt und täuschen uns über die schlimmen Verhältnisse bei der Kakaoernte.

Die Schokofair AG wird für ihre Aktionen ausgezeichnet, weil sie die Öffentlichkeit über diesen Skandal informiert hat.  In der Schule, im Stadtteil, per Homepage, Radiosendungen, bei facebook und bei vielen Aktionen in Supermärkten. Schokofair hat auch Promis wie Sarah Connor angeschrieben und ihre Werbung für Ferrero kritisiert. Die Ferrero-Geschäftsleitung (!) sagte versprochene Gespräche mit den Schülern einfach ab. Sie kniffen vor ihren Fragen. Erst 2020 will der Konzern auf Kinderarbeit verzichten.
Die Schokofair AG  hat ein Konzept entwickelt, wie mit nur 2 Cent mehr pro Tafel Schokolade JETZT direkt den Kindern der Kakaobauern geholfen wird. Dazu haben sie einen Film gedreht „Nur 2 Cent“. Promis wie Wolfgang Niedecken und Inka Bause konnten schon gewonnen werden.

Hinterlasse einen Kommentar, oder trackback von deiner eigenen Webseite.

Kommentar schreiben

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.