Projekt „Kinderarmut“

Parallel zum Familienkongress in Düsseldorf machte die Klasse 6b ein Projekt zum Thema „Kinderarmut“ und überlegte, was arm sein für Kinder in Deutschland heute bedeutet.

Unsere Ergebnisse präsentierten wir professionell vor richtigen TV-Kameras und Mikrofonen. Dazu kam ein Fernsehteam der WDR Lokalzeit Düsseldorf in unsere Klasse – mit Kameramann, Tontechniker und Journalistin.

Sie machten mit uns Interviews und filmten unsere Projektpräsentationen, die von Theaterszenen über informative Vorträge bis hin zu gestalteten Produkten reichten. Anschließend führten wir Diskussionen zu den Einzelbeiträgen und zur gesamten Problematik Kinderarmut.

 


Hinterlasse einen Kommentar, oder trackback von deiner eigenen Webseite.

Kommentar schreiben

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.