Scherenschnitte – So geht´s

Diese Technik stammt aus einer Zeit, in der es noch keine Fotografie gab. Bilder wurden von den Lieben gemalt – was sehr teuer war – oder in Papier geschnitten. Dies erfordert einige künstlerische Fertigkeiten…

…aber man kann auch tricksen:

  •  man setzt das Modell im Profil zwischen eine Lampe und papierbespannte Wand
  • nun den Schatten nachzeichnen
  • auf einen andersfarbigen Untergrund aufkleben

Fertig!!!

Ein tolles Weihnachtsgeschenk. Und wenn noch Geld übrig ist, sogar im Rahmen. Viel Spaß!

Dagmar Loch-Wirtz (Klassenlehrerin 9b)


Hinterlasse einen Kommentar, oder trackback von deiner eigenen Webseite.

Kommentar schreiben

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.