Die Unterschriftenliste füllt sich

Inzwischen konnten wir bereits mehrere hundert Unterschriften für unser Projekt sammeln. Wir informierten am Tag der offenen Tür im Juli mit einem eigenen Stand über die Hintergründe unseres SchokFair-Projekts. Wir verkauften dort Fairtrade-Schokolade von der Gepa und sammelten Unterschriften.

Auch die verschiedenen Klassen sind inzwischen auf das Projekt aufmerksam geworden. So gab es eine Veranstaltung der SV in der Aula, die rege besucht wurde. Herr Richert von der evangelischen Missionsarbeit berichtete über die Lage der Bauern und Kinder in der dritten Welt, speziell bei der Kakaobohnen-Ernte. Viele Schüler wollen nun auch aktiv werden und Unterschriften sammeln

Wer mithelfen will kann sich gerne hier die Unterschriftenliste runterladen und mitsammeln. Bitte gebt die Unterschriftenliste im Sekretariat der Schule ab.

Unterschriftenliste gegen Kinderarbeit

Hinterlasse einen Kommentar, oder trackback von deiner eigenen Webseite.

Kommentar schreiben

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.