5 Jahre Ehemaligen-Abende

Liebe ehemalige und zukünftig ehemalige Schüler, insbesondere auch liebe Lehrer(innen) und ehemalige Lehrer(innen)!

Ursprünglich hatte ich mich mal mit Bernd Kowol getroffen, wir sprachen über alte Zeiten und ein Wort gab das andere. Wer ihn kennt, kann ihn sich vorstellen, wie er sich immer mehr begeistern kann, wie seine Augen von Satz zu Satz mehr anfangen zu leuchten, wie seine Ideen zu Bildern werden…..

Eine Schüler-Lehrerbörse, ein Schüler-Lehrer-Netzwerk, Erfahrungsaustausch von ehemaligen Montis mit aktuellen Schülern, Erfahrungsaustausch mit den Lehrern, und und und …

Das Monti-Ehemaligen-Treffen war geboren !

Die Schuldirektorin Frau Birgit Planken eröffnete mit Altrektor Michael Fuxen in der Aula der Montessori-Schule am Hermannplatz das erste Treffen im November vor fünf Jahren. Im Hintergrund der Bühne liefen alte, von Bernd Kowol im Laufe seines Lehrerdaseins gesammelte bzw. mit Schülern produzierte Filme, von Klassenfahrten, Theateraufführungen- und Fahrten, sowie die legendären Fahrten der Schülerzeitungsredaktion MM-NEWS nach Paris. An drei Rechnern konnten sich die ehemaligen Schüler verewigen, mit Kontaktdaten, Beruf und Praktikumsangeboten für hiesige Schüler(innen). Die SV stellte das leibliche Wohl in flüssiger Form, von Cola, Fanta, Wasser, Altbier und Pils, sicher. Auch präsentierte sich die Schülerband sehr erfolgreich.

Fester Termin sollte immer der erste Freitag nach Halloween sein. Immer? Naja, keine Regel ohne Ausnahme! Die sollte beim diesjährigen Treffen eintreten: Der erste Freitag nach Helloween fiel in die Herbstferien. Und somit fand das Treffen eine Woche später statt, am 11.11.11 zu Hoppeditz Erwachen!

Wer auf Nummer SICHER gehen will, seinen Freitagabend im November nicht auf einem vereinsamten Schulhof stehen zu müssen, durstig und frierend, kann sich vorab auch auf der Homepage www.montessori-hauptschule.de nach dem aktuellen Termin erkundigen, oder der Schule auf Twitter oder Facebook folgen.

Die Verpflegung wurde von Veranstaltung zu Veranstaltung aufgestockt. Die SV übergab die Organisation und Durchführung an den mittlerweile gegründeten Schulförderverein der Montessori-Schule. Übrigens entstand die Idee zur Gründung des Fördervereins auf einem Ehemaligenabend! Neben den althergebrachten Getränken wurden jetzt auch Fun Biere mit verschiedenen Geschmäckern, sowie HotDogs offeriert. Viele aktuelle Schüler(innen) boten ihre Hilfe an, an dieser Stelle, noch einmal vielen Dank, und denkt daran, bald könnt Ihr Euch auch „Ehemalige“ nennen.

Die letzten Jahre fiel die Außenbeleuchtung besonders ins Auge. Ein ehemaliger Schüler, Björn, hatte nach erfolgreich absolvierter Ausbildung zum Veranstaltungtechniker seinen Beruf zum Hobby gemacht und dieses, so möchte ich es, ohne zu übertreiben, mal ausdrücken, Gesamtkunstwerk aus Lasershow am Aulabau trägt nun schon seit 3 Jahren zu einer sehr stimmungsvollen Atmosphäre bei.

Also, es tut sich was an der Montessori-Schule! Es lohnt sich, einfach mal vorbei zu schauen.

An dieser Stelle möchte ich insbesondere die Lehrer(innen) ansprechen!

Liebe Lehrer(innen) und ehemalige Lehrer(innen), bei den Ehemaligentreffen wurde ich immer wieder nach Lehrer(innen) gefragt,
kommt dieser, hast Du jene gesehen, hat sich dieser angekündigt usw. Stellen Sie sich vor, dass die schlimmsten Störenfriede, die, die Ihnen Ihr Lehrerdasein oft schwer gemacht haben, die Sie nur durch Strafarbeiten gebändigt bekamen, genau die, fragen heute nach Ihnen, würden Ihnen vielleicht sogar sagen, dass die Konsequenzen absolut gerechtfertigt waren, dass Sie Ihrem Ehemaligen heute noch leid tun, einen so `schrecklichen` Schüler gehabt zu haben.

Und Sie sehen den `Albtraum` Ihrer gesamten Dienstzeit und denken, dass er doch ein ganz passabler Mensch geworden zu sein scheint.
Na, wär das was?

Text & Fotos: Gabi Meurer

Nachtrag: Vielen Dank, Olaf! In der Tat, bereits 2006 fand der erste Ehemaligen-Abend statt. Insofern gilt: 6 Jahre Ehemaligen-Abende! Lieben Gruß Bernd Kowol


Hinterlasse einen Kommentar, oder trackback von deiner eigenen Webseite.

8 Kommentare zu “5 Jahre Ehemaligen-Abende”

  1. Erhard sagt:

    Gefaellt mir gut der Blog. Gute Themenwahl.

  2. Hallo !
    Ein sehr schöner Bericht über die Ehemaligentreffen der letzten Jahre.
    ABER ich müsste mich sehr irren, ich bin der Meinung das 1. Treffen war bereits 2006 !!!!!
    DENN:
    Beim 1.Treffen in 2006 hab ich eine „alte“ Schulfreundin
    (Ivonne Könnecke geb.Walkowiak) beim Ehemaligentreffen wiedergesehen.

    Beim 2.Treffen in 2007 haben wir uns erneut getroffen und sind in Kontakt geblieben.

    usw. usw.

    Seit dem 20.10.2010 heisst Ivonne nun auch Lehmkemper ;-)
    und am 24.August 2011 wurde unser Sohn Niklas geboren.

    Schaut also nochmal nach und fragt mal Bernd Kowol und /oder Michael Fuxen,
    das 1.Treffen muss in 2006 gewesen sein !

    Liebe Grüße
    Olaf Lehmkemper

    • Marcel Neumann sagt:

      Hallo Olaf!

      Ich dachte die Geschichte sollte nicht veröffentlicht werden! ;-)
      Weil Du hast ja nun quasi das erste offizelle „Ehemaligentreffen-Baby“!

      Gruß aus Derendorf!

      • So ist es und das erste offizielle „Ehemaligentreffen-Baby“
        (wie Du es nennst) wird diesen Sommer schon 2 Jahre alt.

        Bin gespannt ob es hilft einen Kindergarten- oder „Schulplatz“ zubekommen wenn´s soweit ist ;-)

        Beste Grüße
        Olaf Lehmkemper

  3. Heike Klever sagt:

    hallo zusammen,
    habe ich was übersehen?
    war am 19.2.12 ein ehemaligetreff?
    schade wäre gern gekommen, habe aber von dem termin nichts mitbekommen.
    hoffe das der nächste entsprechend bekannt gemacht wird.

    lg und hoffentlich bis bald

    heike

  4. Markus Diels sagt:

    Hi, isch bin et, der Rocker Markus. Irjendwie vermisse isch die Bühne in der Aula. Aaaaaaaaaaalso, …,äääähm, wenn ihr ma Lust habt, oder ’ne Band braucht, könnt ihr ja ma auf die oben jenannte Website jehn. Isch hab nä(h)mlisch ’ne Band.
    DIE LAUTSTÄRKE BESTIMMT NATÜRLISCH IHR, IS JA KLAR.
    Also, bis dann!!!

  5. michaela dehmel sagt:

    hallo ich bin 1994/95 in der 8c gewesen und suche aus diesen zeit noch leute würde mich sehr freuen .michaela

Kommentar schreiben

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.